neuer SubkulturTreff: KulturRausch

PREMIERE DES SUBKULTUR-TREFF


KULTURRAUSCH 
Theater-Kunst-Genuss

war am 10.Juni 2016
Start der neuen Subkulturveranstaltungsreihe mit Münchner Kultfilmen & Originale, Livemusik, Vorträge und Tanz


zeigte den

MÜNCHNER KULTFILM "Amore" von Filmemacher Klaus Lemke

Der sensationelle Auftakt der neuen Subkulturveranstaltungsreihe, der KULTURRAUSCH war ein großer Erfolg.

In der ausverkauften urigen Kellertheaterbühne eröffnete der Filmemacher Klaus Lemke den stimmungsvollen Abend mit dem Kultfilm AMORE. Der Filmemacher teilte dem Pubilkum interessante Hintergrundinformationen mit, die den Film noch beeindruckender machten.

Cleo Kretschmer und Wolfgang Fierek glänzten in ihren Filmrollen pointenreich an geballten Wortdialogen mit Witz und bayrischen Dialekt. Dieser Film, mit Liebe zum Detail gedreht aus den 70 Jahren versprühte eine wunderbare Nostalgie in dem Flair des kuscheligen Kellertheaters und so fort.

Im Anschluss war Gelegenheit in persönlicher Atmosphäre den Filmemacher Klaus Lemke an der gemütlichen Kellerbar zu sprechen. Es war so schön in Erinnerungen zu schwelgen der 70 Jahre.

 

 

Nächste Veranstaltung:
Die Termine werden unter muenchen-verzaubert.de/kulturrausch oder im InMünchen-Heft bekannt gegeben. Änderungen vorbehalten 

KULTURRAUSCH  
Theater-Kunst-Genuss



Das Kulturportal muenchen-verzaubert.de feiert 3. Geburtstag am 03.02 2019

 

zeigt den

MÜNCHNER KULTFILM "Zuckerbaby" von Filmemacher Percy Adllon

„Zuckerbaby

03.2.2019 / 15.00 Uhr - Werkstattkino, Fraunhofer Str. 9, München
Einlass: 14.30 Uhr
Beginn :15.00 Uhr
Preis:    5 €

 

Die Filme von Percy Adlon: Zuckerbaby

 

Darsteller:

Will SpindlerMarianne SägebrechtEisi GulpToni BergerManuela DenzChristiane BlumhoffHans StadlbauerWilli Spindler

 

Regie & Drehbuch:

Schnitt:

Kamera:
Musik:

Percy Adlon, Gwendolyn von Ambesser
Jean-Claude Pirouè
Johanna Heer
Dreieier

Produktion:

Filmproduktion Pelemele

Länge:
Erscheinungsjahr:

82 min.

1985

 

 

 

Die nicht mehr ganz junge Marianne ist mit ihren überflüssigen Pfunden nicht gerade das, was die Modewelt als Schönheitsideal einer Frau verkauft. Auch ihr Job ist nicht dazu angetan, ihr gesellschaftliches Interesse einzubringen: Sie arbeitet für ein Bestattungsinstitut als Beifahrerin in einem Leichenwagen. So fließt ihr Privatleben eintönig dahin, Kontakte zu Mitmenschen hat sie nicht. Als sie aber eines Tages die Stimme eines U-Bahn-Zugführers hört, ist sie schlagartig von der Person fasziniert. Den vermeintlichen Mann ihrer Träume muss sie unbedingt kennenlernen...

Genießen Sie diesen charmanten Münchner Film in einmaliger Kellerkinoatmosphäre im Herzen der Isarvorstadt. Schwelgen Sie in Erinnerungen der 80er Jahre.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzliche Schwabinggrüße

Claudia Hubner


Stadtführungen & Kultur
www.muenchen-verzaubert.de